Cairbon 3 Step-Anleitung

Bei der Lackreinigung mit CB 66 nicht mit Wasser vorwaschen!

1.) Insekten-Entfernen mit CB 77

Bei eingetrockneten Insektenresten empfehlen wir vor der Reinigung mit dem Hochglanzreiniger CB 66 oder dem Fensterreiniger CB 88, diese Rückstände mit dem Insektenentferner CB 77 vorher zu lösen und mit dem orangen Cairbon-Frotteetuch CB 78 abzuwischen

2.) Anwendung des Hochglanzreinigers CB 66

Nehmen Sie die Sprühflasche in die linke Hand (Rechtshänder) und das dunkle Cairbon-Tuch CB 67 in die rechte. Sie können nun bei normaler Außentemperatur die gesamte Frontpartie oder den ganzen Kotflügel auf einmal einsprühen und anschließend mit der langflorigen Seite ohne Kraftaufwand abwischen. Sprühen Sie anschließend weitere Teile der Fahrzeugseite ein und wischen Sie diese auf die gleiche Weise ab, ohne Rücksicht auf den Verschmutzungsgrad. Auch Dach und Heck können in einem Zug besprüht und abgewischt werden.

VORTEIL: Reinigen Sie zuerst die Fahrzeugseite, werden Sie bei der Dachreinigung durch die Berührung mit der Fahrzeugseite nicht schmutzig. Abschließend besprühen Sie die Felgen und reinigen diese auf die gleiche Weise. Nur bei extremer Verkrustung verwenden Sie den Felgenreiniger CB 55.

ACHTUNG! Bitte alles dünn und sparsam aufsprühen. Verwenden Sie ausschließlich unsere Spezialtücher. Alles Andere haben wir auch schon getestet. Angefangen bei Tüchern, Waschhandschuhen bis hin zu alten Unterhemden. Vergessen Sie’s einfach!

Mit dem hellen Cairbon-Tuch CB 68 gleiten Sie ohne Kraftaufwand über die gereinigten Flächen. Ähnlich wie Abledern. Haben Sie dünn aufgesprüht und gleichmäßig gewischt, erhält Ihr Lack sofortigen, lang anhaltenden Tiefenglanz. Gehen Sie nochmals mit der Rückseite (kurzflorige Seite) des hellen Cairbon-Tuches CB 68 über die Lackteile. Der Tiefenglanz wird somit noch intensiver.

ACHTUNG! Bitte lassen Sie die Tücher nicht auf den Boden fallen! Auch dort wird der Schmutz sofort festgehalten. Im Zweifel verwenden Sie bitte ein neues Tuch. Wachsrückstände und Lackverletzungen können Sie nicht mit CB 66 beseitigen. Wir helfen Ihnen aber gerne bei der Lösung Ihres Problems.

LANGZEITWIRKUNG!

Nach mehrmaliger Anwendung erzielen Sie eine zunehmende Lackversiegelungsschicht. Ihr Fahrzeug bleibt länger sauber, die weitergehenden Reinigungen erfolgen schneller und der Verbrauch des Hochglanzreinigers CB 66 wird spürbar geringer.

3.) Fensterreinigung mit CB 88

1.) Insekten-Entfernen mit CB 77

Reinigen Sie die Glasscheiben und Aussenspiegel zum Schluss. Sprühen Sie den Fensterreiniger CB 88 dünn auf die Glasscheiben und säubern Sie diese mit dem Cairbon-Fenstertuch CB 89. Die gleiche Vorgehensweise gilt auch für die Innenseiten der Scheiben und Ihr Glasschiebedach.

TIPP: DER FENSTERREINIGER CB 88 EIGNET SICH HERVORRAGEND FÜR JEGLICHE ART VON FENSTERN IM HAUSHALT!

Tipps für die Reinigung und Pflege der Cairbon-Tücher.

Bei starker Verschmutzung empfehlen wir die Cairbon-Tücher zuerst per Hand oder in der Maschine mit etwas Waschpulver oder Seife vorzuwaschen. Alle Cairbon-Tücher können anschließend mit 60° in der Waschmaschine gewaschen werden. Bitte verwenden Sie keine Weichmacher. Anschließendes Tocknen im Wäschetrockner wird von uns empfohlen. Von zu hoher Trockner-temperatur ist jedoch abzuraten.

Einen Mittelklassewagen normalen Verschmutzungsgrades reinigen und polieren Sie in etwa 40 Minuten für einen durchschnittlichen finanziellen Aufwand von ca. 3,00 sFr. Die Rechnung ist leicht nachvollziehbar:

Produkt Verbrauch Preis

——————————————————–

CB 66 Hochglanzreiniger ca. 40ml ca. 2,00.-

CB 88 Fensterreiniger ca. 10ml ca. 0,45.-

Cairbon-Basis-Set-Tücher anteilig ca. 0,30.-

ZWISCHENSUMME: ca. 2,75.-

zzgl. Kosten für’s Waschen der Tücher ca. 0,25.-

———————————————————

GESAMT: ca. 3,00.-

Zusätzlich werden die Fahrtkosten zur Waschanlage erspart. Das ist sensationell, vor allem bei diesem Ergebnis.

.